Golden Spree river, Berlin

Here is the first part of the correct answers to last week’s excersize in comprehension as well as quotes from the video about Rheingold.

The first question was:

Was hat Wagner mit dem Ring gemacht?

A) Er hat alle Gesetze der Oper neu gemacht.
B) Er hat ein Mammut auf die Bühne geholt.
C) Er hat den Ring zuerst auf einem Berg aufgeführt.

Richtig ist: A)

Im Video sagt der Intendant: Künstlerisch-inhaltlich ist der Ring das Kernstück des gesamten Musiktheaters.

You also can say: Der Ring ist das wichtigste Stück des ganzen Musiktheaters. Der Ring ist im Zentrum des Musiktheaters. (And in genitive!)

künstlerisch = artistically, inhaltlich = with regards to the content.

The word der Inhalt is an important word in German when it comes to discussing art, music, politics, written or spoken words, any kind of verbal expression. Inhalt means content but it is more. It is ideas, concepts, opinions etc. The adjective inhaltlich, derived from the noun Inhalt can be used for all kinds of opinions.

Inhaltlich hat er nichts gesagt.

This means, “he talked a lot but didn’t say anything substancial.”

Der Intendant sagt: Es haben sich alle Gesetze neu geordnet.

The verb ordnen means to arrange, to organize, and neu ordnen means to re-organize. The Intendant uses a kind of passive voice. He does not say who re-organized the laws (of music, of the opera, of the musical theater) but uses it in the reflexive form. Die Gesetze ordnen sich neu.

The second question was:

Wie erzählt der Regisseur den Ring?
A) Als Mythos: Niemand kann das Mythos verstehen.
B) Als Wagners Idee: Die Götter agieren. Die Menschen sind passiv.
C) Als kollektive Erzählung: Viele Menschen zeigen die Geschichte der Götter.

Richtig ist: C)

Im Video sagt der Regisseur: Wir haben nicht nur Solisten, Sänger, Darsteller, sondern auch sehr, sehr viele andere Menschen, viele, die die Realität, die die Sänger umgibt, darstellen, die am Erzählen und am Erlebnis des gemeinsamen Erzählens beteiligt sind.

The Regisseur is an architect of sentences. He builds a sentence with several relative clauses but unlike many speakers of German tongue he creates a flow of information that the listener can follow. He starts with stating what the production is not and continues with what it is, getting more and more specific.

Basically, the sentence has two parts. In the middle is the conjunction sondern. It is a so-called adversative conjunction, a word that connects two contrary statements, one the “adversary” of the other. The conjunction sondern follows a statement with the negative article kein or the negative particle nicht.

Das ist kein Tenor, sondern ein Bariton. Die Oper ist nicht kurz, sondern lang.

The Regisseur says, “Wir haben nicht nur Sänger, sondern andere Menschen.”

Many?

Ja, sehr, sehr viele.

What are they doing?

Sie stellen dar (darstellen = to play, to portray).

What?

Die Realität.

What does die Realität?

Sie umgibt die Sänger. (umgeben = to surround)

Let’s add these facts to the information “nicht nur Sänger, sondern auch Menschen.”

Wir haben nicht nur Sänger, sondern auch sehr, sehr viele Menschen, die (< relative pronoun for die Menschen!) die Realität darstellen. (Two “die” look strange, but that’s the way language is sometimes.)

Again, what kind of Realität?

… sehr, sehr viele Menschen, die die Realität, die (< relative pronoun for die Realität!) die Sänger umgibt, darstellen.

Please be more specific. What exactly are these people doing?

Die Menschen sind am Erzählen beteiligt. (das Erzählen = story telling, beteiligt = to participate). Not only that. Die Menschen sind am Erlebnis des gemeinsamen Erzählens beteiligt. (das Erlebnis = experience, gemeinsam = shared, jointly, together).

Still, this information is additional information, attached to the Menschen who are on the stage. We cast additional information in a relative clause, a Nebensatz.

We recognize a Nebensatz by its three elements: the comma, the connector (relative clause or conjunction) and the verb on the last position of the sentence.

… sehr sehr viele Menschen …, (< the comma) die (< relative clause for die Menschen) am Erzählen und am Erlebnis des gemeinsamen Erzählens beteiligt sind. (< verb on the last position of the sentence. Period.)

Next update: Sunday, July 15th , Understanding Rheingold, Part III.

Advertisements